WANDERINFO

NATIONALPARK KALKALPEN

Von Reichraming bis zum Parkplatz Anzenbach (Schranken) auf Forststraße zur Klaushütte (geöffnet ab 1.5.) und etwas weiter !

Alle Fotos mit NIKON D 700 Objektiv 24 - 120 mm

 

1

Zufahrt von Reichraming bis zum Parkplatz Anzenbach. Ab 1. Mai wieder gebührenpflichtig ! Beginn der Wanderung um 12,38 Uhr

2

Nach wenigen Minuten bereits der erste Tunnel.

3

Nach knapp 15 Minuten diese Brücke und Beginn des Buchensteiges, den wir aber bei doch bei den eher winnterlichen Verhältnissen nicht gehen.

4

5

Hier die Abzweigung zur Ebenforstalm, wir gehen aber weiter die Forstrasse (links) zur Klaushütte !

6

Es ist der 28.3. aber noch hängen genug Eiszapfen in den Wänden.

7

Schöne Tiefblicke in den Grossen Bach mit glasklarem Wasser.

8

 

9

Der nächste Tunnel, auch im Tunnel noch Eiszapfen.

10

Je weiter wir gehen, desto winterlicher wird es.

11

 

12

 

13

 

14

Dort wo die Sonne hinkommt, kein Eis und kein Schnee mehr.

15

16

Spuren im Schnee

17

Der dritte Tunnel

18

Die ersten Frühlingsboten sind schon erwacht. Frühligsknotenblumen und Primeln blühen hier schon.

19

Dann wieder winterliche Motive.

Zahlreiche Primeln blühen schon.

21

 

22

Der Frühling wird kommen.

23

Wieder ein Tunnel,

24

an den Wänden noch immer Eiszapfen.

 

25

Der letzte Tunnel vor der Klaushütte ist erreicht.

 

26

Nur mehr einige Minuten dann ist die

27

Klaushütte erreicht. Geöffnet ab 1.Mai ! Es ist 14,39 Uhr, 2 Stunden ab dem Parkplatz.

26

Wir wandern aber die Forstraße noch weiter, stellenweise liegen noch einige Zentimeter Schnee

27

und die Wände neben der Straße sind stark vereist.

28

30

32

33

Um 15,11 drehen wir dann um und gehen den gleichen Weg retour.

 

34

Ausblicke auf den Grossen Bach.

33

 

36

 

36

Fotomotive am Rückweg !

37

 

39

 

40

 

41

Etwas verwirrend hier dieser Wegweiser. Die gelbe Tafel weist steil nach unten zum Grossen Bach, wo aber keine Brücke ist !

42

 

43

 

44

 

45

 

46

Entlang des Grossen Baches geht es retour.

47

 

48

 

49

Ein Baum, angeschwemmt auf einer Schotterbank !

49

50

Der letzte Tunnel ist erreicht und nach wenigen Minuten ist der Parklplatz erreicht.

52

Um 17,37 Uhr ist diese halb Winter - halb Frühlingswanderung wieder vorbei.