SCHAUMBERGALM 1150 m - TRÄMPL 1424 M

1

Wir beginnen die Wanderung am Parkplatz Schwarzgraben um 8,30 Uhr am 28.9.2014 bei herrlichem Herbstwetter.

2

Im Gegenlicht ein wunderschönes Motiv.

 

3

Wolkenloser Himmel über dem Sengsengebirge mit der Hohen Nock.

4
5

6

Die Schaumbergalm ist um 10,30 Uhr über die Forststraße erreicht.

6

Noch sind eher wenig Gäste auf der Alm, aber das ändert sich an diesem Tag.

7

Nach einem kühlen Getränk und einem herrlichen Speckbrot gehen wir weiter zum Trämpl, von wo man eine herrliche Aussicht hat.

8

Um 11,40 verlassen wir die schön gelegene Alm.

 

9

Zuerst führt uns der Weg über einen steilen Almboden der ziemlich schlammig ist von den Kühen, die erst seit einem Tag wieder im Tal sind.

10

11

Dann führt der markierte Steig in den Wald, wo es auch hier teilweise extrem dreckig ist.

12

13

Hier kann man ohne Gipfelbesteigung zur Ebenforstalm absteigen.

13
14

15

Der Rücken wird steiler, der Steig schmäler

16

die ersten Tiefblicke kann man schon erahnen.

20
21
22

23

Der Gipfel ist erreicht, der erste Blick in Richtung Bosruck tut sich auf.

24

Um 12,38 Uhr ist der Gipfel des Trämpl mit 1424 m erreicht.

26

Blick auf die Ebenforstalm

25

Waschtag auf der Ebenforstalm die tief unter uns liegt.

27

Hier der Blick auf die Schaumbergalm.

26

28

Für den Abstieg vom Trämpl, nehmen wir den Steig in Richtung Alpstein und steigen dann

30

den steilen Almboden direkt hinunter zur Schaumbergalm.

31

Herrlicher Blick auf die Hohe Nock.

32

Die Schaumbergalm ist bald erreicht.

33

Blick zurück zum Almboden den wir als Abstieg genommen haben.

35

36

Nach einer guten halben Stunde sind wir wieder auf der Alm.

37

Es muss noch Kuchen und Kaffe sein, bevor wir wieder den Abstieg über die Forststraße beginnen.

39

Jetzt ist es richtig voll geworden mit Radfahrern und Wanderer die das schöne Herbstwetter ausgenützt haben.

38

Um 14,23 Uhr geht es wieder ins Tal hinunter.

40

Noch immer ein wolkenloser Himmel.

42
40

42

Um 16 Uhr erreichen wir den vollbelegten Parkplatz

Alle Aufnahmen mit Olympus M 10, 14 - 150 mm