1

MÖDLINGERHÜTTE auf 1523 m Seehöhe

Diese Alpenvereinshütte liegt in den Ennstaler Alpen und man erreicht sie am besten über die Mautstraße beginnend im Ortsgebiet Gaishorn am See. Mautgebühr 5,-- Euro für einen PKW mit 2 Erwachsenen. Man fährt die steile Forstraße hinauf bis zu einer Höhe von ca. 1400 m, wo sie bei einem Schranken endet. Parkplatz nicht all zu groß.

Wir waren am 2.7.2015 um 8,38 Uhr angekommen und es waren genug Plätze frei. Der weitere Anstieg von etwa 130 Höhenmeter bis zur Mödlingerhütte erfolgt sehr steil über die Forstraße, ist aber nur etwa 30 Minuten lang. Teilweise erfolgt der Anstieg noch im Schatten und man kann schon die ersten Blicke auf die Berge genießen. Erreicht man erst den Almboden tut sich die ganze Pracht der Gesäuse Berge auf. Hier oben hat man eine Panoramasicht wie selten auf einer Hütte.

Wolkenloser Himmel, angenehme Temperaturen, leichter Wind von der brütenden Hitze im Tal nichts zu bemerken. Im Hintergrund erhebt sich majestätisch der Admonter Reichenstein, dessen Besteigung nur gutausgerüsteten und schwindelfreien, sowie trittsicheren Bergsteigern vorbehalten bleiben soll.

Mehr Informationen über die Mödlingerhütte gibt es unter: www.moedlingerhuette.at

Impressionen rund um die Mödlingerhütte gibt es hier

Alle Aufnahmen mit Nikon D 7100, Sigma 17 - 70 mm, Stativ